Free Delivery on orders over €10

Musik zwischen Emigration und Stalinismus

by Friedrich Geiger | 01 October 2004
Category: Popular Music
Russisches Musikleben nach der Oktoberrevolution 1917. Während zahlreiche Komponisten vor Stalin ins Ausland flohen, darunter Rachmaninow und Strawinsky, blieben andere im Land und etablierten dort eine eigene Traditionslinie. Der Band widmet sich erstmals umfassend der Spaltung der russischen Musikkultur. Als Schlüsselfigur der Zeit zwischen 1930 und 1950 entpuppt sich dabei Prokofjew, der in die Sowjetunion zurückkehrte und beide Musikkulturen in sich vereinte.
€62.99
188 Reward Points
In stock online
Delivery in 5 - 7 working days
Eligible for free delivery

Any purchases for more than €10 are eligible for free delivery anywhere in the UK or Ireland!

Russisches Musikleben nach der Oktoberrevolution 1917. Während zahlreiche Komponisten vor Stalin ins Ausland flohen, darunter Rachmaninow und Strawinsky, blieben andere im Land und etablierten dort eine eigene Traditionslinie. Der Band widmet sich erstmals umfassend der Spaltung der russischen Musikkultur. Als Schlüsselfigur der Zeit zwischen 1930 und 1950 entpuppt sich dabei Prokofjew, der in die Sowjetunion zurückkehrte und beide Musikkulturen in sich vereinte.
Quantity:
In stock online
Delivery in 5 - 7 working days
Eligible for free delivery
188 Reward Points

Any purchases for more than €10 are eligible for free delivery anywhere in the UK or Ireland!

€62.99
In stock online
Delivery in 5 - 7 working days
Eligible for free delivery
Quantity:
188 Reward Points

Any purchases for more than €10 are eligible for free delivery anywhere in the UK or Ireland!

Product Description

Russisches Musikleben nach der Oktoberrevolution 1917. Während zahlreiche Komponisten vor Stalin ins Ausland flohen, darunter Rachmaninow und Strawinsky, blieben andere im Land und etablierten dort eine eigene Traditionslinie. Der Band widmet sich erstmals umfassend der Spaltung der russischen Musikkultur. Als Schlüsselfigur der Zeit zwischen 1930 und 1950 entpuppt sich dabei Prokofjew, der in die Sowjetunion zurückkehrte und beide Musikkulturen in sich vereinte.

Product Details

Musik zwischen Emigration und Stalinismus

ISBN9783476019387

Format

PublisherJ.B. METZLER (01 October. 2004)

No. of Pages266

Weight470

Language English (United States)

Dimensions 235 x 155 x 23